Waldkindergarten Mainz

Aufenthaltsorte


Mittelpunkt unseres ganz und gar nicht alltäglichen Kindergartenalltags ist das Kindergartengelände im Lennebergwald, direkt unterhalb des Grünen Hauses gelegen. Dort befindet sich unser Hauptquartier, der Bauwagen, in dem Bücher, Arbeitsmaterialien und Spiele für die Kinder zur Verfügung stehen, und in dem sich die Kinder zum Malen, Basteln o.ä. aufhalten können, wenn wir mal nicht wie üblich im Freien aktiv sind.

Der Kindergartentag beginnt für alle mit dem Morgenkreis am Bauwagen und wird dort mittags im Abschlusskreis auch wieder gemeinsam beschlossen. Die Kinder sind aktiv an der Gestaltung des Tages beteiligt und stimmen morgens darüber ab, wo er verbracht werden soll.

Im Laufe des Kindergartenjahres steuern wir immer wieder verschiedene Plätze im Wald an, die mit ihren individuellen Eigenarten zahllose Möglichkeiten dazu bieten, spielerisch die Natur zu entdecken.

Angesteuert werden beispielsweise:

  • Barfußpfad
  • Blätterrindenplatz
  • Blumenwiese
  • Esskastanienplatz
  • Froschteich
  • Grillhütte
  • Hochsitzplatz
  • Kullerberg
  • Sandplatz
  • Schlossteich
  • Wildschweinwühlplatz

Unsere Waldschrate sind bei jedem Wind und Wetter draußen aktiv - frei nach der Devise: "Es gibt kein schlechtes Wetter - nur falsche Kleidung!". Und bei Unwetterwarnung, insbesondere bei Sturm mit Astbruchgefahr, gibt es immer noch den Plan B: An diesen Tagen steht uns das Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum GONSO in Gonsenheim als Ausweichquartier zur Verfügung.



"Sind die Kinder klein, müssen wir ihnen helfen, Wurzeln zu fassen. Sind sie aber gross, müssen wir ihnen Flügel schenken." aus Indien